user_mobilelogo

Im Küchen-Garten - die Natur hat viel zu bieten

In 6 großen Hochbeeten wachsen knackiger Salat – Grazer Krauthäupl, Ruccola, Schnittsalat, Lollo Rosso – Schnittlauch, Petersilie, Spinat, Mangold und unterschiedlichste Kräuter. An der warmen Stallwand gedeihen die Tomaten ausgezeichnet – nächstes Jahr sollen es mehr werden. Auch die Wiese hat so manches zu bieten: Brennessel & Girschsuppe für Strudel oder Suppen, Terrine mit Rosenblüten, Hollerkoch, Minzparfait …die Natur hat viel zu bieten und wir noch viel zu lernen. Die Kräuterbäuerin Magrit macht immer wieder Kräuterführugen rund ums Pichlschloss, zeigt, dass nicht nur Kühe Grünes fressen und welche guten Kräutln man verwenden kann. Die werden gesammelt und gleich zu unterschiedlichsten Köstlichkeiten verkocht. Im Küchen-Garten wachsen wahre Schätze.

Gemüse

Unsere sechs großen Hochbeete sind wahre Vitaminspender: Hier gedeihen knackige Salate wie Grazer Krauthäuptel, Rucola, Schnittsalat oder Lollo Rosso. Aber auch unterschiedlichste Kräuter wie Schnittlauch, Petersilie, Thymian oder Basilikum finden beste Wachstumsbedingungen. Sie werden frisch geerntet und umgehend in der Küche verarbeitet.

Kräuter

Mit würzigen und vielfältigen Wildkräutern warten unsere Wiesen auf: Brennnessel, Quendel, Thymian, Minze, Giersch oder Melisse werden ebenso zu gesunden Speisen und Getränken verarbeitet. Eigene Wildkräuterführungen am Pichlschloss zeigen die Vielfalt der „gesunden Wilden“ – eine faszinierende Welt der Pflanzen, die für Biodiversität steht.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden Decline