user_mobilelogo

Kurs: Atem ist Leben

Kursbeginn:
14. Jul 2019
Kursende:
21. Jul 2019
Kurs-Nr.:
-
Preis:
785,00 EUR

Beschreibung

Atemtherapie ist Selbsterfahrung

Erweitern Sie Ihr Selbstentfaltungssystem für die Feinheiten des Lebens. Wir üben, wie die eigene ATEMBEWEGUNG eine gesunde Lebenshaltung und ATEMFREIHEIT bei Atmungs-, Haltungs- und Bewegungsproblemen fördert. Dies geschieht mit TÖNEN, Stimme, Klang und vielfältigen BEWEGUNGEN.

Im Fokus steht eine achtsame und liebevolle Selbstberührung, die uns für die unbewusst mitgetragenen Belastungen und die heute üblich gewordene Fremd- und Selbstausbeutung sensibilisiert.

Kurs-Inhalte

  • Wir lernen die Atembewegungen als unterstützend für die eigene Haltung zu kultivieren.
  • Bewegungs- Ton- Atem- & Klangübungen zur Befreiung des Zwerchfells und der gesamten ATEM Muskulatur
  • ATEM Übungen bei Atmungs-, Haltungs- und Bewegungsproblemen
  • Steigerung des Wohlbefindens und erleichterte körperliche Beweglichkeit werden erlangt
  • Nachmittags: Wanderungen rund ums Pichlschloss und durch den Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen

Preis inklusive Halbpension/Person:
7 Nächte im Standardzimmer € 565,–
7 Nächte im Zimmer der Kat. A (renovierte Zimmer) € 635,-

Kursbeitrag € 220,-
Ortstaxe € 1,50/Person/Nacht
kleiner Mittagstisch: € 10,-

Kein Einbettzimmerzuschlag im Standardzimmer!
Einbettzimmerzuschlag im Zimmer der Kategorie A: € 10,-/Nacht

Beginn: 17 Uhr im Gretlgwölb mit einem Begrüßungsdrink

Kursleitung:
Claudia Reinhardt, M.A., Dipl. Atemtherapeutin
In ihrer Praxis in München gibt sie atemtherapeutische Behandlungen für Menschen mit Atembeschwerden.
Ausbildung bei Prof. Ilse Middendorf in Berlin.

Waldstation

 METHODE:

** Bewegungs-, Ton- , ATEM- und Klangübungen zur Befreiung des Zwechfells und der gesamten ATEM Muskulatur
** ATEM Übungen bei Haltungs-, Atmungs- und Bewegungsproblemen

Körper- und Zwerchfellverspannungen und die durch sie ausgelösten einschränkenden Atem- und Ausdrucksmuster
werden in der Gruppe durch gezielte auch spielerische Bewegungen zu größeren inneren ATEM-RÄUMEN erweitert.
Durch dies achtsame übende Verhältnis mit sich selbst synchronisiert sich der Atemrhythmus mit den Bewegungen
und es entsteht ein freier Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität.

** Steigerung des Wohlbefindens und erleichterte körperliche Beweglichkeit **

Alles, was ich mit Hingabe an den ATEM tue,
berührt, beruhigt und stärkt Körper, Geist und Seele.
Der kultivierte Atem wird zur Kunst der Selbstgestaltung,
die jede(r) ohne Vorkenntnisse erlernen kann.


CLAUDIA REINHARDT unterrichtet die 'Methode des Erfahrbaren Atem' nach Prof. Ilse Middendorf, die vor 35 Jahren in Berlin ihre Lehrerin war. Seit Jahrzehnten arbeitet Fr. Reinhardt in Weiterbildungsinstitutionen und Kliniken und gibt in ihrer Praxis bei Starnberg Atembehandlungen für Menschen mit Atem- Haltungs- und Bewegungseinschränkungen.
Sie ist heute noch eine begeisterte Atemlehrerin, weil sie am eigenen Leibe erfahren hat, w i e nachhaltig positiv sich die innere Atembewegung auf viele orthopädische Einschränkungen und psychische Dysbalancen auswirkt.

Klassische Atemtherapie ist indiziert bei:
Tinnitus und Hörsturz
psychovegetativen Erkrankungen
Obstruktionen und
Restriktionen der Lungentätigkeit
Asthma
Herz- und Kreislauferkrankungen
Rückenbeschwerden
Kopfschmerzen
Hochsensitivität
ADS und ADHS
Schwindelanfällen
Depressionen
Angst- und Panikattacken
Operationsnachsorge
Krebsprophylaxe und -nachsorge
Schmerzzuständen

Systemische Atemtherapie
Die Art und Weise, wie ein Mensch atmet, spiegelt seine momentane Verfassung wider. Atemblockaden sind organisch gespeicherte Traumata.
Das Ziel systemischer Atemtherapie ist, dass Sie Ihren Atem wieder als Impulsgeber und Rhythmisierer der eigenen Lebendigkeit erleben können.
Eine stimmige Atembewegung aktiviert die körpereigenen Selbstheilungskräfte und befreit die in Zellen und Muskeln gespeicherten alten einschränkenden Programmierungen.
Mit einem natürlichen Atemrhythmus steigert sich Ihr Wohlbefinden und Ihre Lust am eigenen Wachstum.

Prof. Ilse Middendorf
„Atem hat eine lebenstragende Funktion. Atmend können wir unseren Leib kennenlernen. Atem kann erfahren und
erlebt werden. Er teilt sich über das Wort nur beschränkt mit.“

„Am Leitseil des Atems“ (Ilse Middendorf) erfahren sie Unterstützung, wenn sie…
gestresst sind und sich nach innerer Kraft und Ruhe sehnen, die auch in Beruf und Alltag Bestand hat,
ihre Gesundheit stabilisieren möchten,
sich und ihren Körper empfindungsbewusster, durchlässiger und lebendiger erfahren wollen,
den Eutonus (=Gleichgewicht zwischen Über- und Unterspannung) erleben möchten,
den eigenen Atem- (Lebens)-Rhythmus, das eigene Maß finden wollen,
den Wunsch haben, sich selbst zu erfahren und zu entwickeln,
ihre Kreativität wieder entdecken und leben möchten,
neue Wege gehen und sich auf Veränderungen einlassen wollen,
Selbstverantwortung anstreben,
ihre empathischen Fähigkeiten vertiefen möchten,
Gespräche aufmerksamer, einfühlsamer und klarer führen möchten,
sich spirituellen Dimensionen, Seins- und Sinnfragen öffnen wollen.

Mögliche Formen des Umgangs mit dem Atem:
Wir unterscheiden drei Möglichkeiten, mit dem Atem zu arbeiten:
ihn willentlich einzusetzen
ihn im Unbewussten zu belassen
ihn kommen zu lassen, ihn zuzulassen und bewusst dabei wahrzunehmen.

Den Atem „kommen zu lassen“ wurde von Ilse Middendorf als das wichtigste Element der Methode bezeichnet. Sie unterschied damit den „Erfahrbaren Atem“ von Beginn an von Methoden, die ihn willentlich verwenden oder ihn im Unbewussten belassen. Was damit gemeint ist, hat Ilse Middendorf in folgendem Satz zusammen gefasst: „Ich lasse meinen Atem kommen, lasse ihn gehen und warte, bis er von selbst wiederkommt.“


Diesen Kurs buchen: Kurs: Atem ist Leben

Einzelpreis

Teilnehmerdaten

Rechnungsadresse

* notwendige Angaben

Kontakt

Landsitz Pichlschloss - Heindl OG

Stadlob 125

8820 Neumarkt in der Steiermark

T. +43 3584 2426

info(at)pichlschloss.at

HolidayCheck

Hotels mit Hotelbewertungen bei HolidayCheck

Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen

steiermark herznaturparke steiermarkNaturparkauszeitWanderguetesiegel

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Weitere Informationen Ich bin einverstanden